Lösungen für 3D-Scanning

Wie Artec 3D die Ukraine unterstützt

3D Modelle von Space Spider

Gescannt mit Artec 3D-Technologie
S. Spider

Ein schneller Selbstscan eines Auges. Bemerkenswert hier ist, dass Spider durch die natürliche Linse des Auges hindurchgescannt.

S. Spider

In drei Schritten mit Artec Spider gescannter Babyschädel. Das Scanning dauerte etwa 5 und das Verarbeiten 25 Minuten.

S. Spider

Das Scannen dieser Blume mit Artec Space Spider war ziemlich einfach — man musste nur die perspektivische Veränderung in der Geometrie der Blütenblätter berücksichtigen, sobald das Objekt umgedreht wurde.

S. Spider

Robuste Bohrmaschine, gescannt mit Artec Spider.

S. Spider

Diese kleine Figur eines chinesischen Reiterkriegers wurde gescannt, um perfekte Kopien in verschiedenen Größen zu erstellen.

S. Spider

Diese Münze war dick genug, um auf der Kante zu stehen, und wurde in nur zwei Scans erfasst.

S. Spider

Aufgrund der körnigen Struktur seiner Textur ist dieser Kompressor ein hervorragendes Scanobjekt.

Combo

Gescannt mit Artec Eva und Space Spider.

S. Spider

Ein scharfer Dolch mit feinem, verwobenem Metall am Griff.

S. Spider

Plastikfigur eines Phantasiedrachen. Er ist aus schwarzem Plastik gemacht, jedoch war kein Plastik-Spray notwendig, da das Plastik matt ist.

S. Spider

Ein Kelch aus Plastik mit eingefasstem Metallgefäß.

S. Spider

Haben Sie schon einmal einen Scanner gescannt? Wir schon! Es gab einige wenige Bereiche auf dem Scanner mit wenig Geometrie und abweichender Textur.