Geschäftsentwicklung

Interner IP-Manager (oder Direktor), Luxemburg

Für diese Position suchen wir eine/n erfahrene/n interne/n IP-Manager/in für unser Büro in Luxemburg

Verantwortlichkeiten:

  • Enge Zusammenarbeit mit Ingenieurteams, um technische und geschäftliche Prioritäten zu setzen und strategische Erfindungen zu identifizieren und zu nutzen
  • Enge Zusammenarbeit mit dem externen Rechtsberater von Artec in Fragen des geistigen Eigentums und der Strategie zum Schutz und zur Durchsetzung der geistigen Eigentumsrechte von Artec auf der ganzen Welt
  • Unterstützung externer Anwälte bei der Vorbereitung, Einreichung und Verfolgung von Patentanmeldungen im Zusammenhang mit Innovationen und Markenanmeldungen von Artec
  • Entwicklung, Pflege und Implementierung von Best Practices und Prozessen zur Identifizierung und zum Schutz des IP von Artec in Übereinstimmung mit den Geschäftszielen von Artec
  • Identifizierung des Bedarfs an IP-Schulungen innerhalb von Artec und Unterstützung der Entwicklung und Präsentation von Schulungsmaterialien zu relevanten IP-Gesetzen und damit verbundenen Geschäftsfragen
  • Bewertung, Rückmeldung und enge Zusammenarbeit mit dem externen Anwalt von Artec, um sich gegen IP-Assertions zu verteidigen [optional]
  • Beratung des Managements von Artec in Bezug auf Aspekte des geistigen Eigentums bei Unternehmenspartnerschaften und Akquisitionen [optional].
  • Lösung von IP-Problemen im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Beitrag von Open-Source-Software [optional]
  • Verwaltung der IP-Lizenzierung, einschließlich der Lizenzierung im Zusammenhang mit Standardisierungsorganisationen
  • Überwachung der Auszahlung von Annuitäten[optional]

Anforderungen:

  • Ein/e Patentanwalt/in oder ein/e Patentanwalt/in, die/der für eine Tätigkeit vor dem U.S. Patent and Trademark Office und/oder dem EPA zugelassen ist
  • Mindestens ein B.S.[oder ein Äquivalent] in Elektrotechnik, angewandter Physik oder in anderen relevanten technischen Bereichen
  • Mindestens 5 Jahre einschlägige Erfahrung in einer Anwaltskanzlei und/oder einer hauseigenen IP-Abteilung, einschließlich der Ausarbeitung und Verfolgung von Patentanmeldungen in Hard- und Softwaretechnologien, wie analoge/digitale Schaltungen, Signalverarbeitung, drahtgebundene/drahtlose Kommunikation.
  • Vertrautheit mit den US-amerikanischen und nicht-amerikanischen IP-Regeln, Vorschriften und Verfahren
  • Beherrschung von nicht vom Patentrecht erfassten IP-Angelegenheiten (einschließlich Marken, Urheberrechte und Geschäftsgeheimnisse) und damit zusammenhängender strategischer Fragen
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten – mündlich und schriftlich –  sowie die Fähigkeit, gegenüber Führungskräften, Ingenieuren und Anwälten klar und prägnant zu kommunizieren
  • Ausgeprägte interpersonelle und kooperative Fähigkeiten
  • Fähigkeit, unabhängig und funktionsübergreifend zu arbeiten, Multitasking durchzuführen, mehrere Prioritäten zu verwalten, Probleme zu lösen und zeitnahe und effektive Ergebnisse in einer schnelllebigen Umgebung zu liefern
  • Fließende Englischkenntnisse

Tell us about
yourself please: