Technologiereporter

Matthew McMillion

Als leitender Redakteur bei Artec 3D schreibt Matthew McMillion über hochmoderne 3D-Scan-Lösungen — und über die brillanten Menschen, die sie nutzen, um die Welt zu verändern. Ursprünglich aus dem Silicon Valley stammend, begann Matthews Erfahrung in der Technologiebranche in einem kalifornischen Software-Unternehmen in den frühen 1990er Jahren. Seitdem hat er mit Tausenden von Partnern und Kunden auf der ganzen Welt zusammengearbeitet — in Unternehmen und Organisationen aller Größen und Branchen, von der Luft- und Raumfahrt bis zur Zoologie.

In den ersten zehn Jahren seiner Karriere baute sich Matthew eine Grundlage im Software- und Hardware-Vertrieb, in der Geschäftsentwicklung und im Training auf, bevor er zum Schreiben, Redigieren und Unterrichten überging.

Neben seiner Tätigkeit als Forscher, Autor, Synchronsprecher und Lehrer für kreatives Schreiben ist Matthew ein unersättlicher Leser. Den Überblick über die genaue Anzahl der Bücher in seinen Regalen hat er schon lange verloren.

«Kreativität besteht mehr im Suchen als im Finden.» — Stephen Nachmanovitch

Latest articles

Schulungszentrum
What is reverse engineering?

Was ist Reverse Engineering?

Reverse Engineering ist ein Prozess, bei dem ein physisches Objekt zerlegt und vermessen wird, um zu verstehen, wie es konstruiert wurde, wie es funktioniert und wie es hergestellt wurde.

Fallstudien

Maximierung der Ernteerträge durch 3D-gescannte Hochdurchsatz-Phänotypisierung – mit Artec Space Spider

Ein Forscher, der sich auf Hochdurchsatz-Phänotypisierung von ausdauerndem Weidelgras spezialisiert hat, suchte nach einer Möglichkeit, 160 einzelne Pflanzen im Feld sechs bis acht Mal über die Dauer seines Projekts zerstörungsfrei zu messen.

Fallstudien

Retail-Revolution durch VR/AR-fähige 3D-Modelle – in Minutenschnelle gescannt von Artec Eva

Artec Eva wird sowohl in den Geschäftsräumen als auch bei Kunden vor Ort regelmäßig zum Scannen schwer zu modellierender 3D-Objekte, insbesondere solcher mit komplexen Geometrien, eingesetzt. Anschließend werden diese Scans in AR/VR-fähige 3D-Modelle umgewandelt.

Fallstudien

DNH 155: Prähistorische Schädelrekonstruktion mit Artec Space Spider

Mithilfe manueller Rekonstruktionen und einem handgeführten 3D-Scanner musste ein extrem seltener Hominiden-Schädel aus hunderten von Fragmenten wieder zusammengesetzt werden, der von Archäologen in der „Wiege der Menschheit“ in Südafrika gefunden wurde.

Fallstudien

Wie die Universität von Dundee 3D-Scanner von Artec in ihrem Programm Medical Art und darüber hinaus verwendet

Studierende des Fachs Medical Art an der Universität benötigen genaue 3D-Modelle als Grundlage für ihre Arbeit als medizinische Illustratoren. An der Universität Dundee lernen sie, wie sie mit Artec Eva und Space Spider, zwei hochmodernen 3D-Scannern, auf einfache Weise 3D-Modelle erstellen, die in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden können.

Fallstudien

3D-Scanner von Artec überqueren die Anden, um die Geschichte des alten Peru zu erforschen

Ein Archäologe suchte nach einer Möglichkeit, altperuanische Artefakte und Petroglyphen unter feuchten Bedingungen digital zu konservieren, und das weitaus zuverlässiger und schneller als mit traditioneller Photogrammetrie.