Getriebe

Ein alter Getriebekasten, gescannt mit Eva. Dies ist ein gutes Beispiel für ein anspruchsvolles Objekt, da es viele tiefe Löcher hat. Die Innenseite war jedoch ein echtes Vergnügen zu scannen und zu verarbeiten. Es dauerte etwa 2 Stunden, um das fertige Modell dieses Objekts zu erhalten, einschließlich des gesamten Scannens und der Nachbearbeitung. Das 3D-Modell bietet eine Vielzahl von Oberflächen, Konturen und Formen: flache, dünnen Kanten, zylindrische Formen, Schlitze oder Wabenstrukturen und vieles mehr. Beim Scannen für Reverse Engineering sind sowohl Genauigkeit als auch Präzision entscheidend. Dieses umfassende 3D-Modell verfügt über alle Eigenschaften des Originals und ist bereit für den Export in eine CAD/CAM-Software.

Scanner: 
Scan-Zeit: 
30 min
Verarbeitungszeit: 
90 min
3D-Modell herunterladen:
STL [36.12 MB]
WRL [41.86 MB]
3DS [43.98 MB]