Fisch

Ein Fisch kann ein zum Scannen sehr kniffliges Objekt zum Scannen sein, da sich seine Körpergeometrie ändert, sobald man ihn umdreht, um die andere Seite zu scannen. Es sei denn, er ist gefroren (und in diesem Fall war er es nicht). Die Lösung dafür war einfach: das Objekt einfach an einen Faden hängen und ihn von selbst drehen lassen, so dass Sie den Scanner nicht bewegen müssen - der Fisch erledigt die ganze Arbeit für Sie. Das Scannen dauerte knapp 20 Sekunden. Die Schuppen eines Fisches können selbst für professionelle 3D-Scanner aufgrund ihrer reflektierenden und manchmal schillernden Beschaffenheit oft ein Problem darstellen. Eva aber die Haut dieses Fisches mit Bravour einfangen. Von Anfang bis Ende, einschließlich aller Scans und Nachbearbeitungen, war alles in weniger als zwei Minuten erledigt.

Scanner: 
Scan-Zeit: 
>1 min
Verarbeitungszeit: 
1 min
3D-Modell herunterladen:
OBJ [18.13 MB]
PLY [12.12 MB]
MAYA [18.13 MB]