Erlernen Sie mit dem HoneyPoint3D-Onlinekurs die Tricks des 3D-Modellierens

16/06/2015

Stellen Sie sich vor, Sie haben ein 3D-Modell, das Sie vor dem Ausdrucken ein wenig abändern möchten, oder vielleicht möchten Sie Ihr eigenes 3D-Modell gestalten. Wenn Sie nicht wissen wie das geht, schauen Sie sich diesen Onlinekurs an, der von den Jungunternehmern Liza und Nick Kloski durch ihre Firma HoneyPoint3D in Oakland entwickelt wird.

 

Das Paar hat in seinen live Workshops bereits über 5000 Studenten beigebracht, wie man in 3D ausdruckt und CAD-Modelle erstellt. Jetzt haben sie auf Kickstarter eine Spendeninitiative ins Leben gerufen: Jeder der $20 oder mehr spendet, erhält über 20 Stunden Online-Schulungen mit Autodesks Meshmixer -Software.

Meshmixer ist ein kostenfreies Programm, mit dem Sie Ihre eigenen 3D-Designs mischen, skulpturieren oder zeichnen können. Außerdem können Sie mit einem Modell aus der Galerie beginnen – es stehen über 10.000 zur Wahl. Das Werkzeug ist mit Artec Studio komplett kompatibel, sodass Sie mit Artec Studio gescannte und bearbeitete Modelle exportieren und dann in Meshmixer modifizieren können.

Der HoneyPoint3D-Kurs eignet sich für jeden, ungeachtet der Vorkenntnisse. Zusätzlich zu den über 20 Übungsstunden erhalten die Studenten mehr als 80 Videos, in denen jedes Werkzeug des Programms erklärt wird und die als Nachschlagewerk benutzt werden können, sowie 30 Videos, die spezielle Handlungen erklären.

Eine Kurzeinführung über Meshmixer für Minecraft sowie lebenslange Aktualisierungen werden außerdem angeboten. Je mehr Sie spenden desto mehr erhalten Sie. Wenn Sie ein Jahr lang monatliche Webinare besuchen möchten, müssen Sie insgesamt $35 bieten. Alle Details können Sie auf der Projektseite nachlesen. Wenn Sie teilnehmen möchten, verlieren Sie keine Zeit – das Projekt läuft noch bis zum 22. Juni.