Artec erschafft Erinnerungen

9. Jul. 2012

Im Zuge des Design Tages, der kürzlich in Paris stattfand, hat eine Gruppe Designer von SISMO, zusammen mit 3D AVENIR, autorisierten Vertriebshändlern des Unternehmens Artec in Frankreich, eine richtige Show zusammengestellt. Ziel der Aufführung war die Möglichkeiten der modernen Technologie und ihre Rolle im modernen Design zu zeigen. Und dafür haben sie sich etwas sehr geschicktes ausgedacht - sie spielten mit der menschlichen Schwäche des Narzissmus. Während Bilder und Skulpturen niemanden mehr begeistern, sind die exakten Kopien des eigenen Gesichts, die mit einem Artec 3D Scanner und 3D Drucker erstellt wurde, eine ganz andere Sache. Die Begeisterung, die die Vorstellung hervorrief ist völlig verständlich. Nicht jeder hat eine Medaille, die das eigene Porträt zeigt, aber 150 glückliche Besucher der Ausstellung besitzen nun eine.

Dank dieser kreativen Idee erhielten 3D AVENIR und SISMO einen Preis für die beste Installation von der französischen Zeitung „Liberation".

Jede Person will etwas von sich hinterlassen, damit man sich an sie erinnert. Artec Scanner ermöglichen es jedem, sich innerhalb von wenigen Minuten unsterblich zu machen.