Artec 3D-Scanner werden auf der 14. Koblenzer Nacht der Technologie präsentiert

Jedes Jahr im November veranstaltet die Handwerkskammer Koblenz in Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Wissenschaft die Koblenzer Nacht der Technologie. In diesem Jahr wird es eine Vielzahl interessanter Vorführungen, Vorträge und praktischer Aktivitäten geben, an denen unter anderem viele Vertreter, Experten und Forscher aus High-Tech-Unternehmen und -Organisationen teilnehmen werden. Hier können Sie sich über die neuesten technologischen und wissenschaftlichen Entwicklungen in verschiedenen Branchen informieren – unter den diesjährigen Schwerpunkten Weltraum und Astronomie sowie autonomes Fahren, Hochleistungswerkstoffe und 3D-Drucken wird bestimmt für jeden etwas dabei sein.

Auf der Veranstaltung werden auch die Kollgen vom Gold-zertifizierten Artec Händler und Botschafter KLIB dabei sein und drei der professionellen 3D-Scanner von Artec vorstellen: Artec Leo, Space Spider und Ray. Die Spezialisten von KLIB verfügen über fundierte Erfahrung in 3D-Scannen und verwandten Technologien, und in einer Vielzahl von Branchen und Anwendungen. Ausgehend von Ihrem Projekt oder Ihren speziellen Anforderungen bietet Ihnen KLIB Lösungen und Ideen, mit denen Sie Ihre Kosten deutlich  senken, Produktionszeiten verkürzen und die Genauigkeit sowie die Endergebnisse  verbessern können.

Knut Lehmann von KLIB hält um 18:15 Uhr im Raum 1.37 einen Vortrag mit dem Titel „Einsatz von 3D-Scannern im Handwerk und in der Industrie“.

Eines der neuesten Mitglieder der Artec Scanner-Familie ist der innovative Artec Leo. Dieser bahnbrechende 3D-Scanner setzt mit seinem vielbeachteten ergonomischen Design, der einfachen Bedienung und der Fülle an intuitiven Funktionen neue Maßstäbe für handgeführte Scanner. Leo ist völlig kabellos, verfügt einen eingebauten Touchscreen und einen internen Akku – so haben Sie die Freiheit, 3D-Scans durchzuführen, egal wohin Ihr Projekt Sie führt. Mit Leo können Sie 3D-Daten für eine Vielzahl von Anwendungen schnell und einfach erfassen, etwa für Reverse Engineering, Rapid Prototyping, Gesundheitswesen, Kunst und Wissenschaft und vieles mehr.

KLIB wird zudem auch die Vorzüge von Artec Space Spider demonstrieren. Diese professionelle 3D-Scanlösung wurde von Grund auf für die Erfassung kleiner Objekte sowie aller möglichen Objekte mit komplizierten Details und komplexen Geometrien entwickelt. Space Spider verfügt über eine Genauigkeit von bis zu 0,05 mm und verlangt keinerlei Verwendung von Targets. Space Spider wird seit Jahren bevorzugt in Branchen wie CGI, Kunst und Design, Forensik, Fertigung, digitale Zahnmedizin, Orthesen und Prothetik und darüber eingesetzt und ist ein Scanner, den Sie einfach mal selbst ausprobieren sollten.

Und wenn Sie daran interessiert sind, große oder auch riesige Objekte in 3D zu scannen, fällt Ihre Wahl auf  Artec Ray, einen stativmontierten 3D-Laserscanner, der Objekte wie Flugzeuge, Gebäude und sogar ganze Fabrikhallen mit Leichtigkeit digital erfasst. Dieser professionelle Laserscanner scannt mit Submillimetergenauigkeit und ist die ideale Lösung für Reverse Engineering und Qualitätskontrolle. In nur wenigen Minuten können Sie Ray einrichten und einen 360-Grad-Scan aus bis zu 110 m Entfernung vom Objekt durchführen. Dank seiner lupenreinen Datenerfassung und schneller Scan-Geschwindigkeit liefert Ray brillante, hochauflösende 3D-Scans, die Ihnen viele Arbeitsstunden ersparen und neue Möglichkeiten für technische Projekte eröffnen.

Alle 3D-Scanner von Artec sind in die derzeit beste CAD- und CAM-Software integriert, einschließlich der vielseitigen Geomagic Freeform. Erkundigen Sie sich bei KLIB nach verfügbaren Paketangeboten und erfahren Sie, wie 3D-Scanlösungen von Artec helfen können, Ihre Arbeitsabläufe zu beschleunigen und zu verbessern.

Wir sehen uns bei der Koblenzer Technologie-Nacht!

Wo? Metall- und Technologiezentrum, August-Horch-Straße 6-8, 56070 Koblenz, Deutschland

Wann? Samstag, 9. November 2019, von 14:00 bis 24:00 Uhr