Scannen des Kopfes eines Kleinkindes zur Herstellung eines orthopädischen Kopfschutzes

7. Mrz. 2015

Schädelfehlbildungen bei Säuglingen quälen die Menschheit seit Beginn ihrer Geschichte; und die dokumentierten Fälle haben zugenommen: 1996 war es ein Kind pro 300, 2006 war es schon ein Kind pro 30.

Dieser Befund wird mit maßgeschnitten korrektiven Helmen behandelt. Um diese herzustellen, braucht man zunächst ein 3D-Modell des Kopfes des zu behandelnden Säuglings.

Aufgrund der unkontrollierbaren Kopfbewegungen eines Säuglings meinen Viele, dass es zu schwierig sei, einen Scan vorzunehmen. Einige unserer Kunden glauben, dass man mit dem Scannen erst anfangen sollte wenn das Baby eingeschlafen ist.

Zum Glück kann man einen Kopf viel einfacher scannen als allgemein geglaubt wird. Dies wollen wir beweisen, indem wir den Kopf eines Mannes scannen, der sich nach Belieben bewegen und drehen wird.

Die erste Regel beim Scannen eines Kopfes ist es, mit dem Gesicht anzufangen. Scannen Sie in einem Durchgang, um Verwechslungen der Registrations-Algorithmen zu vermeiden, die durch Veränderungen der Gesichtsausdrücke hervorgerufen werden können.

Zweitens sollten entweder die Schultern oder der Rücken immer in Sichtweite bleiben. Drittens, vergessen Sie nicht, die Kopfoberseite zu scannen.

Die daraus resultierenden Scanndaten können chaotisch aussehen, besonders wenn die Person hin und wieder ihren Kopf bewegt, aber machen Sie sich keine Sorgen – stellen Sie den Feinen Serienmäßigen Registrations-Algorithmus in Artec Studio auf „Geometry only“ (nur Oberfläche).

Nun müssen Sie nur noch die Schultern und den Rücken der Scans mithilfe des 2D-Korrekturpinsels ausradieren. Seien Sie vorsichtig, dabei nicht ausversehen Teile des Kopfes zu markieren.

Die Feine und Globale Registration wird dann die Form des Kopfes rekonstruieren. Benutzen Sie die Fusionsanwendung, um das Modell zu vervollständigen.

Sie werden sehen, dass die Form des Kopfes trotz der Bewegungen unverändert geblieben ist, weswegen sie nach Ausradierung der Schultern einfach rekonstruiert werden kann. Wenn Sie noch schneller und einfacher scannen möchten, benutzen Sie die Texture Tracking-Funktion.

Mehr zu 3D-Scanning in medizinischen Anwendungen finden Sie hier.