Global Registration läuft in Artec Studio 12.1 zwanzig mal schneller

13/06/2017

Sparen Sie wertvolle Minuten und Stunden mit dem extraschnellen Global-Registration-Algorithmus in der 3D-Scanning-Software Artec Studio 12.1, wenn Sie sie mit Artec 3D-Scannern und Sensoren von Drittanbietern nutzen.

Heute haben wir besonders aufregende Neuigkeiten: Mit der brandneuen Version von Artec Studio, die seit heute abrufbar ist, können Sie bei der Nachbearbeitung mehrere Stunden sparen – dank neuer verbesserter Algorithmen, darunter besonders Global Registration.

Die Gesamterfassung war schon immer einer der ressourcenintensivsten Arbeitsschritte bei der Datenverarbeitung. Dieser Algorithmus konvertiert alle 3D-Frames (oder Aufnahmen während des Scannens) in ein einziges Koordinatensystem – unter Verwendung von Informationen über die Positionen der Frames im Verhältnis zueinander. Im Wesentlichen ist jedes Frame innerhalb des übergreifenden Koordinatensystems registriert.

Die Verarbeitung großer Datensätze während der Gesamterfassung hat in früheren Versionen von Artec Studio immer eine Weile gedauert. Dies trifft insbesondere für den Geometrie+Textur-Modus zu, der im Gegensatz zum einfachen Geometrie-Modus sowohl die Geometrie als auch die Textur des Objekts verwendet, um die optimale Position jedes Frames zu finden. Aufgrund seiner im Vergleich höchsten Genauigkeitsrate bei der Positionierung ist Geometrie+Textur unter unseren Kunden mittlerweile der beliebteste Modus, weswegen die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Artec besonders viel Arbeit gerade in die Optimierung dieses Modus' gesteckt hat.

Global Registration arbeitet bei einem gewöhnlichen Ganzkörperscan erwiesenermaßen 16 mal schneller.

Mit einer neuen Art der Positionierung von Frames konnte eine verblüffende Verringerung der Nachbearbeitungszeit erreicht werden. Unsere Tests haben gezeigt, dass der verbesserte Global-Registration-Algorithmus im Geometrie+Textur-Modus nun bis zu 20 mal schneller arbeitet! Für einen durchschnittlichen Ganzkörper-Scan aus 1.500 Frames, zum Beispiel, braucht Global Registration in AS 11 38 Minuten, ca. 10 Minuten in AS 12 und unglaubliche 2 Minuten und 20 Sekunden in AS 12.1 - das ist 16 mal schneller!

Die neue Gesamterfassung ist besonders bei der Arbeit an größeren Projekten wie ein Geschenk des Himmels. Wir haben ihre Leistung an einem 9.200-Frame-Datensatz eines großen Fahrzeugs getestet und sind stolz, die Ergebnisse hier präsentieren zu dürfen:

AS 11: 1 Std. 56 Min.

AS 12: 57 Min.

AS 12.1: 6 Min. 8 Sek.

Von 2 Stunden runter auf 6 Minuten – das hat uns selbst auch beeindruckt!

Das mit Artec Eva für den Global-Registration-Geschwindigkeitstest gescannte Fahrzeug.

Die blitzschnelle Frame-Registrierung hat keinerlei negative Auswirkungen auf die Qualität des endgültigen 3D-Modells. Der verbesserte Modus funktioniert nicht nur für alle Artec Scanner, die Geometrie und Textur erfassen, sondern auch für mit Artec Studio Ultimate kompatible 3D-Sensoren.

Neben der optimierten Gesamterfassung bietet die aktuelle Version mehrere Fehlerbehebungen sowie eine verbesserte Navigation und Benutzerfreundlichkeit, indem Bearbeitungswerkzeuge mit Hotkeys und Rückgängig- / Redo-Schaltflächen erweitert wurden.

Genießen Sie die schnellste und nutzerfreundlichste Version von Artec Studio bis dato: Artec Studio 12.1!