Artec Scanning SDK rüstet die Leistungsfähigkeit der handgeführten hochauflösenden 3D-Scanner auf – diese können ab sofort in andere spezialisierte Software integriert werden

18/08/2014

Passen Sie vorhandene Software an oder entwickeln Sie Ihre eigene um die professionellen Artec 3D-Scanner zu verwenden; ideal für den medizinischen Gebrauch, industrielle Qualitätskontrolle und Reverse Engineering.

Palo Alto, CA. 18. August 2014: Die Artec Gruppe, eine führende Entwicklerin und Herstellerin professioneller 3D Soft- und Hardware, verkündet die erste öffentliche Freigabe des Artec Scann-Software Development Kits (SDK). Egal ob Anwender eine existierende Software anpassen wollen um aktuelle Projekte zu unterstützen oder eine neue, speziell auf ihre Bedürfnisse angepasste Software entwickeln möchten, Artec Scanning SDK ermöglicht ihnen vollständige Kontrolle über den gesamten Scannvorgang. Dieses neue Angebot wird die Anwendungsmöglichkeiten und Leistungsfähigkeit von Artecs hochauflösenden, vollfarbigen und handgeführten 3D-Scannern im medizinischen Bereich,  in der Industrie, im Maschinenbaugewerbe sowie in der 3D-Druckindustrie revolutionieren.

Die Artec Gruppe bietet zwei professionelle handgeführte 3D-Scanner von höchster Qualität an: Den Artec Eva und den Artec Spider-Scanner; beide erstellen innerhalb minimaler Aufnahmedauer hochqualitative Scanns. Mithilfe dieser beiden beliebten Scanner kann eine Vielzahl an Objekten effizient gescannt werden; sogar solche, die scharfe Kanten oder Kleinstbestandteile aufweisen, sowie bewegliche Objekte. Die erste öffentliche Freigabe der Artec Scanning SDK-Software verschafft  Anwendern volle Kontrolle über den Scann-Prozess. Sie ermöglicht außerdem Zugang zu individuellen Rahmen sowie deren 3D-Oberflächenbeschaffenheit. Rahmen können angepasst und zusammengefügt werden, um ein 3D-Modell mit strukturierter Oberfläche zu erstellen. Diese neue Flexibilität erlaubt es Software-Entwicklern und anderen Firmen, neue Software zu kreieren oder bereits vorhandene Software mit Artecs marktführenden Scannern zu benutzen.

„Die einmalige Qualität und Tragbarkeit unserer 3D-Scanner ermöglichen ein breites Anwendungsspektrum in einer Vielzahl von Gewerben, vom medizinischen Bereich bis zum Unterhaltungssektor“, so Artyom Yukhin, Geschäftsleiter und Vorstandssprecher der Artec Gruppe. „dies bedeutet, dass unsere Scanner für verschiedenste industriespezifische Aufgaben angewendet werden können, die unterschiedliche Anforderungen an die Software stellen. Die Artec Scanning SDK wurde daher von uns dahingehend entwickelt, dass sie mit so gut wie jeder Software, die ein Anwender derzeit installiert haben könnte, kompatibel ist“.

Die neue SDK-Software wird dazu beitragen, dass unsere Anwender die allerbesten Scann-Ergebnisse erzielen, egal welches System sie benutzen. Die Software kann hier my.artec3d.com heruntergeladen werden.

Die Artec Gruppe stellt sich vor

Die Artec Gruppe ist ein internationales Unternehmen mit Tochterfirmen in den USA (Palo Alto), Russland (Moskau) und Luxemburg. Sie entwickelt und produziert innovative 3D-Lösungen und Produkte. Artec verfügt über ein Expertenteam, das auf die Datenerfassung und Verarbeitung von 3D-Oberflächen, sowie auf biometrische Gesichtserkennung spezialisiert ist. Die Produkte und Dienstleistungen der Artec Gruppe können in verschiedenen Gewerben angewendet werden, z.B. im Sicherheits- und Bauwesen, im medizinischen Bereich, den Medien, im Design, der Unterhaltung und Mode, im Denkmalschutz und vielen anderen. Die Unternehmenskultur der Artec Gruppe und ihrer Tochterunternehmen ist gekennzeichnet durch russischen Maschinenbau, europäische Geschäftsethik und dem Geist des Silicon Valleys. Shapify, die Dienstleistung zur Erstellung von 3D Charakteren, wurde 2013 von der Artec Gruppe kreiert und auf den Markt gebracht: https://shapify.me.