Die vielseitigen 3D-Scanlösungen von Artec werden auf der internationalen Fachmesse RapidPro 2019 vorgestellt

Die Rapid Pro ist eine beliebte internationale Fachmesse, auf der Werkzeuge und Lösungen für Produktentwicklung, Prototyping, Sonderanpassungen und allgemein für schnelle, kostengünstige und bedarfsgerechte Produktion gezeigt werden. Besuchen Sie die Messe am 13. und 14. März, um die neuesten Entwicklungen in den Bereichen 3D-Scanning, 3D-Druck, Laserbeschichten, FDM, EBM und SLS sowie CNC-Fräsen, Guss, Virtual Prototyping, Messtechnik, Qualitätssicherung und vieles mehr zu erfahren.

Hier sind einige wichtige Themen, über die Sie auf der Messe mehr erfahren können:

ROI in der Additiven Fertigung und im Prototypenbau

Optimierung von Produktdesigns und des Designprozesses selbst

Eingehender Schwerpunkt auf den Bereich der Kleinserienfertigung

Neben der Präsentation der neuesten technologischen Lösungen bietet Ihnen die Messe RapidPro auch die einzigartige Möglichkeit, sich mit Ihren Kollegen aus der ganzen Welt zu vernetzen und sich über die neuesten Trends und Innovationen in den Bereichen Prototyping, (Klein-)Produktion und Produktentwicklung zu informieren.

Um herauszufinden, wie professionelle 3D-Scanning-Lösungen Ihnen helfen können, Ihren Workflow zu optimieren, besuchen Sie unseren Stand Nr. 59 und sprechen Sie mit den Experten von 4C Creative CAD CAM Consultants, unseren Gold-zertifizierten Artec-Händlern auf der Veranstaltung. Die Kollegen stellen die beliebten 3D-Scanner von Artec vor und können dank ihrer umfangreichen Erfahrung mit der Integration von 3D-Technologien in verschiedene Produktionsprozesse Lösungen, die Ihren Bedürfnissen am besten entsprechen, für Sie entwerfen.

Der erste 3D-Scanner, den Sie auf der RapidPro-Messe erleben können, ist der hochmoderne Artec Leo. Obwohl Leo eine der jüngsten Neuzugänge in der Palette der professionellen 3D-Scanning-Lösungen von Artec ist, hat er bereits den renommierten NED Innovationspreis 2018 und den Golden Mousetrap Award gewonnen. Und wir sind uns absolut sicher, dass er auch Sie überzeugen wird! Neben seinem schlanken und ergonomischen Design verfügt Artec Leo über innovative Funktionen wie einen hochauflösenden Touchscreen, integrierte Datenverarbeitung und einen eingebauten Akku. Darüberhinaus sorgt die drahtlose Datenübertragung in Verbindung mit der intuitiven Benutzeroberfläche jederzeit für einen reibungslosen 3D-Scanablauf – egal ob Sie Daten für Reverse-Engineering, Qualitätssicherung oder diverse andere Anwendungen erfassen.

Ein weiterer tragbarer 3D-Scanner, der auf der Messe vorgestellt wird, ist die vielseitige Artec Eva. Diese fantastische 3D-Scanlösung ist eine der beliebtesten in unserem Angebot. Und es ist leicht zu verstehen, warum: Dieser leichte, einfach zu bedienende und handliche 3D-Scanner ist ideal für die Erfassung einer Vielzahl von Objekten, auch mit schwer zu scannenden Oberflächen, und eignet sich perfekt für Anwendungen in den Bereichen Industriedesign und Fertigung, etwa für Qualitätskontrolle und Rapid Prototyping.

Ebenfalls auf der RapidPro im März dieses Jahres vorgestellt wird der hochpräzise tragbare 3D-Scanner Space Spider. Diese industrielle 3D-Scanlösung wurde entwickelt, um kleinere, detailreiche Objekte wie Schrauben und Zahnräder mit messtechnischer Präzision digital zu erfassen. Hervorragend für Reverse Engineering, Qualitätskontrolle, Analyse und viele andere Anwendungen, bei denen Präzision im Vordergrund steht – Space Spider ist ein Muss für Industriedesigner, Ingenieure und andere Fachleute.

Sowohl Artec Eva als auch Artec Space Spider sind mit unserem leichten, tragbaren Akkusatz, das stundenlanges kontinuierliches 3D-Scannen gewährleistet, kompatibel – egal wohin Ihre Projekte Sie führen. Und damit Sie mit Ihren Artec 3D-Scannern noch mehr erreichen können, haben wir sichergestellt, dass sie problemlos mit den neuesten CAD- und CAM-Programmen, wie dem leistungsstarken Geomagic Design X, kompatibel sind.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der RapidPro-Messe!

Wo? NH Konferenzzentrum Koningshof, Veldhoven, Niederlande

Wann? 13. bis 14. März 2019