Ganzkörperscan

Wir nutzten ein Tablet und den Artec Akkusatz, so dass das Scannen wirklich schnell war. Es dauerte nur vier Minuten. Die reiche Textur des hölzernen Fußbodens ermöglichten ein stabiles Tracking, wenn zwischen den Füßen gescannt wurde.

Scanner: 
Scan-Zeit: 
4 min
Verarbeitungszeit: 
15 min
3D-Modell herunterladen:
OBJ [27.09 MB]
PLY [13.3 MB]
BLEND [21.97 MB]

Tipps und Tricks für einen perfekten Körperscans

Das Erstellen hochauflösender 3D-Modelle des menschlichen Körpers oder von Körperteilen gehört heutzutage zu den wesentlichen Praktiken in der modernen Medizin. Ärzte verwenden3D-Scans ihrer Patienten, um maßgeschneiderte prothetische und orthotische Vorrichtungen zu entwerfen, oder um genaue Körpermaße zu ermitteln, damit Veränderungen in der Form des Körpers über einen bestimmten Zeitraum nachverfolgt werden können, sowie zur Erstellung von 3D-Visualisierungen, um mögliche Ergebnisse einer plastischen Operation vorzuführen.

Verwenden Sie zum Erstellen eines hochwertigen 3D-Körperscans den 3D-Scanner Artec Eva, dessen Genauigkeit, Sichtfeld und Arbeitsabstand ideal sind, um Objekte in der Größe eines menschlichen Körpers schnell zu erfassen.

Sehen Sie sich dieses Video an, um zu erfahren, wie Sie den 3D-Körperscan schnell und mühelos durchführen können.

Zusammenfassend sollten Sie folgende Richtlinien befolgen:

  1. Vermeiden Sie schwache Beleuchtung und eine ungleichmäßig beleuchtete Umgebung.
  2. Verwenden den Artec Akkusatz, um sich frei um die Person, die Sie scannen möchten, zu bewegen. Sollten Sie wenig Platz haben, könnte ein Drehteller eine praktische Option sein.
  3. Trägt die Person schwarz, erhöhen Sie die Texturhelligkeit in den Einstellungen von Artec Studio. Verringern Sie die Helligkeit, wenn Sie weiße Kleidung scannen müssen. Glänzende Oberflächen werden am besten erfasst, wenn die Empfindlichkeit erhöht wird. Wenn Sie Eva mit Artec Studio 12 benutzen, müssen Sie sich überhaupt gar keine Gedanken um die Anpassung der Empfindlichkeit machen: Das geschieht automatisch.
  4. Die Person, die Sie 3D-Körperscannen werden, sollte eine bequeme Pose einnehmen, damit sie diese bis zum Abschluss der Scan-Sitzung halten kann.
  5. Stellen Sie sicher, dass der Scanner alle Bereiche erreichen kann, die erfasst werden müssen.
  6. Beginnen Sie mit dem Kopf, schließen Sie mit den Beinen.
  7. Um lockiges Haar zu erfassen, sollten Sie es glätten oder wenn möglich befeuchten. Auch hier können erhöhte Empfindlichkeitseinstellungen eine große Hilfe sein. Denken Sie daran, dass die Empfindlichkeit von Eva in Artec Studio 12 automatisch angepasst wird.
  8. Wenn Sie fertig sind, bitten Sie die Person, die eingenommene Pose noch einige Sekunden lang zu halten, und überprüfen Sie, ob alle Bereiche lückenlos erfasst worden sind.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, erhalten Sie präzise 3D-Scans von Menschen, die für zahlreiche Anwendungen genutzt werden können.