Threeding.com setzt auf Artec 3D, um mehr als 40 bedrohte Vogelarten für den 3D-Druck zu digitalisieren

29/03/2016

Zusammenarbeit soll ornithologisches Wissen im Bereich Forschung und Lehre stärken

Sofia, Bulgarien, und Palo Alto, Kalifornien, XX. März 2016Threeding.com, ein führendes Startup-Unternehmen für 3D-Druckmodelle, und Artec 3D, Entwickler und Hersteller von professioneller 3D-Hard- und Software, geben heute ihre neueste Kooperation bekannt. Die beiden Unternehmen planen die 3D-Digitalisierung von mehr als 40 bedrohten Vogelarten, darunter Östlicher Kaiseradler, Seeadler, Raufußkauz, Nachtreiher, Humboldt-Pinguin und Waldohreule. Zum Abschluss der Zusammenarbeit will Threeding.com die gespeicherten Modelle der Öffentlichkeit im 3D-Druckformat zur Verfügung stellen.

Threeding.com möchte durch dieses Projekt bei Studenten der Veterinärmedizin, der Biologie und der Ornithologie das Bewusstsein für diese Vögel stärken, indem es ihnen physikalische Anschauungsobjekte der bedrohten Arten liefert. Das Verfahren eröffnet Kunden die Möglichkeit, anstelle von ausgestopften Vögeln realitätsgetreue Nachbildungen zu erwerben. Threeding.com will dadurch den Abschuss dieser seltenen Vögel überflüssig machen und so zum Schutz der Artenvielfalt beitragen.

Für das Projekt nutzt das Threeding-Team Artecs hochauflösende 3D-Scanner Spider und Eva sowie die Software Artec Studio, um präzise Scans in Farbe herzustellen. Die Daten für die einzelnen ausdruckbaren Dateien werden durch das Scannen von ausgestopften Vögeln generiert, die aus verschiedenen wissenschaftlichen Instituten stammen.

Während der ersten 30 Tage nach Abschluss des Projekts steht die komplette Vogelkollektion kostenlos auf der Website von Threeding.com zur Verfügung. Nach Ablauf dieser Frist erhalten Studenten, Universitäten und wissenschaftliche Organisationen auf Anfrage weiter freien Zugriff.

"Dies ist eine tolle Gelegenheit, unser Portfolio von 3D-Druckdateien um Modelle aus der Tierwelt zu erweitern", so Tzveta-Maria Partaleva, Mitbegründerin von Threeding.com. "Wir beabsichtigen, unsere Website nicht nur als Kundenplattform zu betreiben, sondern auch als führende Ressource für 3D-Druckmodelle im Bereich Forschung und Bildung."

"Wir sind stolz auf unsere langjährige Zusammenarbeit mit Threeding.com und freuen uns, diese Partnerschaft auf unserem Weg zur Förderung des Artenschutzes fortzusetzen", so Artyom Yukhin, Präsident und CEO von Artec 3D. "Die Artenvielfalt ist ein wichtiges gesellschaftliches Ziel, dessen Umsetzung nicht zuletzt von Bildung und Erziehung der Menschheit abhängt. Die leichte Bedienbarkeit unserer tragbaren Scanner und das benutzerfreundliche Software-Paket erlaubt es Schülern und Studenten, Wissenschaftlern und Umweltschützern gleichermaßen Daten auszutauschen und diese wichtige Aufgabe gemeinsam anzugehen."

Diese Zusammenarbeit reiht sich nahtlos ein in andere erfolgreiche historische Programme, die Threeding.com in den letzten beiden Jahren in Kooperation mit verschieden Museen unternommen hat. Gegenwärtig arbeitet Threeding.com an einer ganzen Reihe weiterer Forschungs- und Bildungsprojekte in den Bereichen Paläontologie, Anatomie und Archäologie, die kurz vor der Veröffentlichung stehen.

Insgesamt hat Threeding.com mit den Artec-Scannern mehr als 55 Modelle gescannt. Eine Vielzahl davon finden Sie unter folgendem Link: https://www.threeding.com/user/Natural_Heritage

Über Threeding.com

Threeding ist eine Online-Community und ein Online-Marktplatz für 3D-druckbare Modelle. Das Startup wurde 2013 von einer Gruppe Studenten der bulgarischen Nationalen Kunstakademie unter der Leitung von Tzveta-Maria Partaleva und Stan Partalev gegründet. Threeding ist der einzige Marktplatz, der 3D-druckbare Modelle historischer Artefakte anbietet. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.threeding.com.

Über Artec 3D

Die Artec 3D ist ein führender Entwickler und Hersteller von professioneller 3D-Hard- und -Software. Die ultraschnellen, effizienten 3D-Scanner von Artec werden von mehreren Tausend Anwendern auf der ganzen Welt eingesetzt. Ziel von Artec 3D ist es, 3D-Technologien allen Menschen auf der Welt zugänglich zu machen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.Artec3D.com.