Artec Scanner machen berühmten Hutmacher unsterblich

10/07/2012

Das Unternehmen SolideXpress, das sich auf Prototyping spezialisiert hat, hat ein Projekt erdacht, welches Skulpturen berühmter Persönlichkeiten auf Basis von 3D Modelle erstellt. Sie entschieden sich dafür mit David Shilling zu beginnen, dem wahrscheinlich bekanntesten Hutmacher der Welt. Seine Plastikfigur, die mit einem Artec MH Scanner und einem 3D Drucker erstellt wurden, wäre ein großartiges Geschenk für jede modebewusste Person, die verrückt nach ungewöhnlichen Hüten ist.

Das Scannen selbst dauerte nur eineinhalb Minuten und die Nachbearbeitung weiter 10 Stunden. Um Zeit beim Scannen zu sparen, hat SolideXpress zwei Scanner verwendet. Es wäre einfacher, nur einen Scanner zu verwenden, doch dann würde der Prozess eher 2-3 Minuten als eineinhalb dauern. Zuerst wurde das Modell mit der Software Artec Studio bearbeitet und dann mit Zbrush fein abgestimmt.

Anschließend wurde das Modell des großartigen Hutmachers an einem 3D Drucker gesendet und eine kleine Figur wurde gedruckt.

Sehen Sie sich ein detailliertes Video über das Erscheinen der David Shilling Figur an.

Pierre Meyringnac, Leiter von SolideXpress, versichert, dass Personen zu scannen eher schwierig ist, da sie sich zu viel bewegen. „Artec Scanner scannen 15 Bilder pro Sekunden und erlaubten uns so, den Effekt der Bewegungen zu minimieren und die Nachbearbeitungszeit zu halbieren.“ Das Unternehmen wählte Artec, da die Geräte keine Vorkalibrierung erfordern und unter praktisch jeder Beleuchtung scannen können. Diese Eigenschaften lassen Artec Scanner gegenüber der Konkurrenz hervorstechen.