Auf der TCT 2017 können Sie den sensationellen 3D-Scanner Artec Leo und die Software Artec Studio 12 ausprobieren

Die 22. TCT Show ist tonangebend in Sachen Additive Fertigung und Produktentwicklung. Auch in diesem Jahr wird die Fachmesse dutzende hochkarätiger Redner zusammenbringen. Weltweit bekannt als der Ort, an dem Sie die Fertigungstechnologie von morgen sehen können, zieht TCT Geschäftsführer, Designer, Early Adopters, Innovatoren und Investoren an.

Artec 3D wird gemeinsam mit unseren Partnern Central Scanning und Europac 3D auf der Messe vertreten sein. Sie sind herzlich eingeladen, den brandneuen 3D-Scanner Artec Leo und Artec Studio 12, die neueste Version unserer Komplettsoftware für 3D-Scanning und Datenverarbeitung, auszuprobieren.

Wir sind stolz, Artec Leo auf Fachmessen und bei Kundengesprächen präsentieren zu dürfen. Mit diesem Scanner hat Artec 3D im Frühjahr 2017 ein neues Kapitel in der Geschichte der 3D-Scanning-Technologie begonnen. Das drahtlose Gerät macht 3D-Scannen so einfach wie das Aufnehmen eines Videos: Es muss an kein Tablet, Laptop, Netzstromquelle oder Akku angeschlossen werden - Leo hat einen Touchscreen und einen eingebauten Akku, der mehrere Stunden hält.

Alles, was Sie brauchen, um mit Leo zu scannen, ist den Scanner auf das Objekt oder die Objektanordnung auszurichten und die Start-Taste zu betätigen. Gehen Sie, ungehindert von irgendwelchen Kabeln, frei um das Objekt herum. Leo wird Ihnen zeigen, wie sich der Scan direkt vor Ihren Augen aufbaut. Dieser Scanner hat ein weites Sichtfeld und kann auch große Objekte und Objektanordnungen schnell und präzise erfassen. Er verfügt über eine beeindruckende 3D-Rekonstruktionsrate von bis zu 80 Bildern pro Sekunde, eine 3D-Auflösung von bis zu 0,25 mm und eine 3D-Punktgenauigkeit von bis zu 0,1 mm.

Die vom Scanner gesammelten 3D-Daten werden in Echtzeit auf der eingebauten NVIDIA® Jetson ™ Plattform verarbeitet. Nach dem Scannen können die Daten über Wi-Fi, Ethernet oder eine SD-Karte auf einen Computer übertragen werden, um in Artec Studio 12 weiter bearbeitet zu werden.

Der neueste Build von Artec Studio spart den Benutzern viel Zeit bei der Nachbearbeitung, indem er eine Reihe von Operationen beschleunigt. Global Registration, bisher einer der ressourcenintensivsten und zeitaufwändigsten Algorithmen, arbeitet jetzt bis zu 20 mal schneller! So haben unsere Tests gezeigt, dass Global Registration für einen durchschnittlichen Ganzkörper-Scan mit 1.500 Frames in AS 11 immerhin 38 Minuten, etwa 10 Minuten in AS 12 und unglaubliche 2 Minuten 20 Sekunden in AS 12.1 brauchte - das ist 16 Mal schneller!

Ein weiterer wichtiger Durchbruch ist der erweiterte Algorithmus zur Entfernung der Untergrundflächen. Seit seiner Einführung in AS 11 ist dieser Algorithmus schlauer geworden und kann nun gebogene oder unebene Basistypen erkennen und automatisch löschen, womit die Notwendigkeit entfällt, sie mühsam manuell zu beseitigen.

Viele unserer Kunden können bereits sehr gut bestimmte Einstellungen – wie beispielsweise die Empfindlichkeit – entsprechend den Lichtverhältnissen und der Textur des Objekts justieren. Allerdings erfordert das Finden der optimalen Einstellungen einiges an Können und Erfahrung – daher haben wir gerade für Anfänger einiges Einfacher gemacht. Wenn Sie Artec Studio 12 mit einem 3D-Scanner des Typs Eva benutzen, wird die Software die Bedingungen für jedes einzelne Scannings analysieren und die besten Empfindlichkeitseinstellungen auswählen, um sicherzustellen, dass die Textur des 3D-Modells richtig abgebildet wird.

Weitere Zeitsparer sind u.a. eine erweiterte Gesamtaufzeichnung der Scans, eine verbesserte Arbeitsspeicherverwaltung, praktische Hotkeys für häufig genutzte Funktionen – wie etwa „Fit to view“, „Home“ oder „Export meshes“ – und vieles mehr. Darüberhinaus haben wir die 3D-Visualisierung beim Rotieren und Verschieben großer Modelle verbessert und neue 3D-Hintergrundfarben und -Farbverläufe für eine bessere Erkennbarkeit der Modelle hinzugefügt.

Genau wie die vorherige Version exportiert auch Artec Studio 12 3D-Modellen direkt in SOLIDWORKS, falls Sie Geomagic für SOLIDWORKS- oder DezignWorks-Plugins auf Ihrem Computer installiert haben. Zusammen mit den Plugins, die Sie mit Rabbat erwerben können, bieten Artec 3D-Scanner und Software eine Komplettlösung für sämtliche Schritte von Scan zu CAD.

Teil unsere Spezialpreis-Pakete sind die preisgekrönten 3D-Scanner von Artec Eva und Space Spider, die für ihre metrologische Präzision bekannt sind und in zahlreichen Branchen eingesetzt werden u.a. in Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt, Gesundheitswesen, VR und CGI. Diese Scanner werden bei TCT zusammen mit Leo vorgeführt. Wenn Sie also mehr über unsere hochmodernen 3D-Scanning-Technologie und unsere Produkte erfahren möchten, sollten Sie uns unbedingt auf auf der Messe besuchen!

Wo? Booth F34 (Central Scanning), Booth D50 (Europac 3D), NEC, Birmingham, Großbritannien

Wann? 26.-28. September