Artec 3D und DataDesign präsentieren fortgeschrittene Lösungen für 3D-Scanning auf der INTERMOLD 2017

Treffen Sie Team Artec und unsere Gold-Partner DataDesign auf der Fachmesse Japan International Die and Mold Manufacturing Technology Exhibition INTERMOLD 2017. In diesem Jahr erwarten die Veranstalter mehr als 50.000 Teilnehmer. Diesem  Publikum wird die neue Version unserer intelligenten und leistungsstarken 3D-Scanning- und Datenverarbeitungssoftware Artec Studio 12 vorgestellt.

Die neue Version von Artec Studio wurde zu einem großen Teil auf Grundlage von Kundenfeedback entwickelt. Unsere Kunden legen besonderen Wert darauf, Projekte termingerecht abzuschließen, daher haben wir die Software verändert, um einige der zeitaufwendigsten Operationen zu beschleunigen. Dazu gehört das Entfernen des Untergrunds, auf dem ein Objekt gescannt wurde. Dieser Algorithmus läuft sowohl im automatischen als auch im manuellen Modus und kann nun auch mit gekrümmten Flächen effektiv umgehen.

Das Scannen von schwarzen und glänzenden Oberflächen war schon immer eine schwierige Aufgabe, und bisher mussten die Empfindlichkeitseinstellungen manuell angepasst werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Artec Studio 12 übernimmt diesen Job für Sie - es analysiert die Oberfläche und wählt automatisch die optimalen Einstellungen aus.

Die Speicherverwaltung wurde verbessert, so dass die Software nun direkt auswählt, was im RAM zu speichern und was zu verwerfen ist. Der Global Registration Algorithmus, der bei der Nachbearbeitung sehr viel Zeit in Anspruch nahm, wurde optimiert, um bis zu 10 mal schneller als in Artec Studio 11 zu laufen.

Wenn Sie unten den ersten Nutzern sein möchten, die die neue, gestraffte Version von Artec Studio ausprobieren, sollten Sie uns an unserem Stand auf der INTERMOLD besuchen. Dort können Sie mit den preisgekrönten Artec Eva und Space Spider scannen. Diese hochpräzisen 3D-Scanner sind Werkzeuge erster Wahl für Ingenieure und Industriedesigner, die ein genaues, für den Export in 3D-Modellierungs-, Reverse-Engineering- oder CAD-Anwendungen geeignetes, 3D-Polygonmodell eines Teils oder eines Systems erstellen müssen.

Eva und Space Spiders 3D-Punktgenauigkeit von bis zu 0,1 mm bzw. 0,05 mm garantieren, dass Kurven, Löcher, Ecken und andere schwer zu scannende Oberflächen perfekt erfasst werden. Die handgeführten Geräte sind leicht und können zusammen mit dem Artec Akku verwendet werden, wenn Sie vor Ort scannen müssen. Jedes Gerät kann in ein automatisches Scansystem integriert werden, um die Nutzerbeteiligung und die Scanzeit auf ein Minimum zu reduzieren.

Wo? Booth 923, Tokyo Big Sight, Tokio, Japan

Wann? 12.-15. April