3D-Scannen bietet moderne Lösungen für eine expandierende Luft- und Raumfahrtindustrie

Was hat das 3D-Scannen mit Flugzeugen zu tun? Eigentlich so gut wie alles.

Während die Luft- und Raumfahrt expandiert und sich wie nie zuvor entwickelt, hält die 3D-Scanner Schritt und bietet stets passende Lösungen für den schnell wachsenden Bedarf der Luft- und Raumfahrt an moderner Technologie.

Vom 3. bis 6. Februar wird der Artec Vertragspartner Indicate Technologies zusammen mit über 650 einflussreichen Führungskräften aus der Luft- und Raumfahrtindustrie das Potenzial von Reverse Engineering und Lösungen für die Fertigungsbranche vorführen.

Die von der Pacific Northwest Aerospace Alliance (PNAA) organisierte ADVANCE Annual Aerospace Conference ist dafür bekannt, dass sie eine Vielzahl interessanter Redner und Innovatoren aus über 30 US-Staaten und knapp einem Dutzend Ländern außerhalb der USA präsentiert. Bei der ADVANCE 2020 können die Teilnehmer Netzwerke knüpfen, Einblicke von Marktführern gewinnen und alles über neue und expandierende Technologien erfahren. Die diesjährige Veranstaltung wird Branchenanalysten, Hauptredner, Aussteller und ein international Publikum begrüßen.

Indicate Technologies wird unter anderem Artec Eva, unseren beliebtesten tragbare 3D-Farbscanner, vorführen. Evas Präzision eignet sie perfekt für das Scannen in der Luft- und Raumfahrt und im Automobilbereich – und das nicht zuletzt, da glänzende Oberflächen für Eva kein Hindernis darstellen. Dieser nutzerfreundliche Scanner arbeitet mit strukturiertem Licht ist überall sicher anwendbar – sowohl bei glänzenden Außenbereichen als auch bei mechanischen Innenräumen. Eva ist zudem einfach zu bedienen, was sie ideal für die schnelle Erstellung von Prototypen und die Erfassung präziser Messungen in hoher Auflösung eignet.

Wenn Sie wiederum ein besonders einfacher Scan-Ablauf und die automatische Verarbeitung von 3D-Scans „an Bord“ interessieren, empfehlen wir Ihnen, Artec Leo auszuprobieren. Leo ist der erste Handscanner, mit dem Sie in Echtzeit sehen können, wie Ihr Scan erstellt wird. Haben Sie eine Stelle übersehen? Mit Leo können Sie alle Bereiche, die noch einmal gescannt werden müssen, sofort wiederfinden – dank einem eingebauten Touchscreen-Panel, mit dem Sie heranzoomen können, um zu überprüfen, ob Sie auch alles richtig gemacht haben. Diese Eigenschaften machen Leo besonders gut für Industriedesign und Fertigung einsetzbar. Schnell, präzise und unglaublich mobil – Leo ist der Scanner Ihrer Wahl, wenn Sie einen intuitiveren Arbeitsablauf und bessere, schnellere Ergebnisse anstreben.

Wie bei vielen großen Maschinen, die aus Tausenden von Teilen bestehen und absolute Präzision erfordern, müssen Sie beim Scannen besondere Aufmerksamkeit gerade auf die kleinsten Details legen – komplexe Formen, scharfe Kanten und dünne Rippungen. Für solche Herausforderungen ist Artec Space Spider wie geschaffen. Mit Space Spider können sich auf unschlagbare Genauigkeit, herausragende Detailgenauigkeit und eine perfekte Rundumlösung für Reverse Engineering, Qualitätskontrolle und Produktdesign freuen. Unbeeinflusst von den Umgebungsbedingungen bietet Space Spider langfristige Wiederholbarkeit – dass bedeutet, dass Sie konkrete Scan-Abläufe so oft wie nötig reproduzieren können.

Die Konferenz im vergangenen Jahr wurde als die bisher größte und beste in der Geschichte von PNAA gefeiert. Wir können es nun kaum erwarten, was dieses Jahr bringen wird!

Wir sehen uns – auf der ADVANCE 2020!

Stand: 5

Veranstaltungsort: Lynnwood Kongresszentrum

Stadt und Land: Seattle, USA

Termine: 3.-6. Februar 2020