Patrick Thorn und Central Scanning stellen Eva und Spider auf der Develop3D Live 2015 vor

Unser Partner Patrick Thorn wird am Roland DG UK Ltd Stand auf der Develop3D Live-Ausstellung beweisen, wie einfach man mit Artec Eva und Spider Werkstücke zum Fräsen oder 3D-Drucken der neuen Roland Monofab Maschinen scannen kann.

Außerdem wird Central Scanning Eva und Spider ausstellen. Das Team wird die volle Kapazität der Artec-Palette zusammen mit seinem Scan Reference- System vorstellen. Zusätzlich wird Central Scanning einige der großartigen 3D-Drucke präsentieren, die das Team mit Artec 3D-Scanntechnologien angefertigt hat.

Die Develop3D Live 2015 ist eine eintägige Konferenz und Ausstellung, die ein Feuerwerk an neuem Design und Produktionstechnologien bieten wird.

Die Konferenz wird vier parallele Ströme umfassen und alle Grundlagen der Produktentwicklungs-Technologie beinhalten: Vom 3D-Modellieren über die Design-Visualisierung und Simulation bis hin zum 3D-Drucken, der Herstellung und Workstations.

Es wird außerdem eine weitreichende Ausstellung mit über 60 Ständen geben, auf denen live Demonstrationen über das 3D-Modellieren, 3D-Drucken, Scannen, Simulieren, Workstation-Hardware, Wiedergabe, Reverse Engineering, Produktdatenmanagement, Produktlebenszyklus-Management, Technologieproduktion und vieles mehr abgehalten werden.

Wo: Patrick Thorn am Stand #3, Central Scanning am Stand #38, Warwick Arts Centre, University of Warwick, Coventry CV4 7AL, Vereinigtes Königreich

Wann: Am 26. März.