Arbeitsablauf von 3D-Scan zu CAD wird auf dem ISAP Kundentag vorgeführt

Der Artec Gold-Partner KLIB wird am Kundentag der ISAP AG teilnehmen. ISAP ist ein deutscher Integrator für Produktentwicklungslösungen und spezialisiert auf CAD-Anwendungen für den Maschinenbau. Das Thema der Veranstaltung, die dem 25-jährigen Firmenjubiläum gewidmet ist, lautet Eine Reise durch den digitalen Produktentstehungsprozess.

Der Chef von KLIB, Knut Lehmann, wird einen Workshop über Reverse Engineering abhalten, wo er die Fähigkeiten der Artec 3D-Scanner Eva und Space Spider präsentieren – mit besonderem Augenmerk auf den Weg von 3D-Scan zu CAD, Reverse Engineering und Qualitätskontrolle.

3D-Scanning ist zu einem wesentlichen Teil moderner Produktionsabläufe geworden, und Artec schafft Hardware und Software, die höchsten Industriestandards hinsichtlich Geschwindigkeit, Genauigkeit und Nutzerfreundlichkeit gerecht werden.

Eva und Space Spider sind leichte 3D-Scanner mit metrologischer Präzision, die sowohl einfache als auch komplexe Geometrien im Detail präzise erfassen. 3D-Modelle, die mit Artec Scannern erstellt wurden, können in Reverse-Engineering-Software und CAD&CAM-Anwendungen wie Geomagic Design X und SOLIDWORKS direkt von Artec Studio 12 exportiert werden. Studio 12 ist die neueste Version von Artecs innovativer 3D-Software , dank der die Arbeit an 3D-Daten durch Anwendung einer Reihe automatischer Nachbearbeitungsalgorithmen vereinfacht wird.

Sie sollten sich dazu auch unsere Fallstudien über die Verwendung von Artec 3D-Scannern und Software für die Nachrüstung von Baumaschinen, die Reparatur von Seeschiffen, die Überwachung des Zustands von Wasserrohren und andere Erfolgsgeschichten anschauen.

Um den Anforderungen zukünftiger Kunde möglichst effizient gerecht zu werden, bietet Artec verschiedene Pakete mit 3D-Scannern, Artec Studio, Scan-to-SOLIDWORKS-Plugins und Geomagic Software zu günstigen Preisen an. Alles weitere erfahren Sie von Knut Lehmann auf dem ISAP Kundentag.

Wo? Robert-Bosch-Straße 1, 44629 Herne

Wann? 14.-15. September