Artec 3D Handscanner auf der Industrie Lyon

Artecs Gold-Partner 3D Avenir SAS wird an der diesjährigen Industrie Lyon teilnehmen. Die viertägige Fachmesse empfängt ein große Bandbreite an Ausstellern – von Experten für additive Fertigung bis hin zu Robotikspezialisten. Mit erwartet über 900 Technikfreaks unter den Besuchern ist die Veranstaltung ein absolutes Muss für Einsteiger und Experten in Produktionstechnologien. Eine solche Chance, die heißesten und aktuellsten Trends in der Branche zu erleben, sollten Sie auf keinen Fall verpassen: Lyon ist ein wahrhafter Debütantenball.

Auf der Messe wird 3D Avenir SAS zwei von Artecs Top-3D-Scannern – Eva und Space Spider – vorführen.

Artec Eva ist ein mit Strukturlicht arbeitendes 3D-Abbildungsgerät, das dem Nutzer ultimative Kontrolle über jegliche Scanning-Aufgabe gibt. Seine Fähigkeit, schwarze und glänzende Oberflächen zu erfassen, bedeutet weniger Aufwand bei der Nachbearbeitung, weniger Arbeitsschritte beim Scanning und hochpräzise Bilder. Zudem ist Eva dank seines leichtgewichtigen Designs und seiner Nutzerfreundlichkeit eines der mobilsten und vielseitigsten Scanning-Geräte überhaupt.

Artec Space Spider ist auf vielen Fertigungsstätten unterschiedlicher Größer ein Standardwerkzeug. Mit seiner Blaulicht-Technologie und seinem Output an hochauflösenden Bildern ist er unabdingbarer Bestandteil jeglichen Fertigungsablaufs, sei es in Design, Qualitätsverwaltung oder Reverse Engineering. Tatsächlich wurde Space Spider, mit seiner hochwertigen Elektronik und Temperaturstabilisierungsfunktion, unter anderem eingedenk der besonderen Erfordernisse auf einer Fertigungsstätte entworfen.

Sowohl Eva als auch Space Spider können Sie dieses Jahr auf der Industrie Lyon erleben.

Wo? Booth 6W106, Eurexpo, Lyon, Frankreich

Wann? 4.-7. April