Kunststoffbolzen

Trotz seiner komplexen Geometrie und reflektierenden Oberfläche wurde dieser 1,5 cm lange Kunststoffbolzen mit dem hochpräzisen Artec Micro in nur drei Scans erfasst. Das hochdetaillierte 3D-Modell bildet sowohl die Defekte als auch die Gewinde des Bolzens deutlich ab, wodurch es besonders gut für Qualitätssicherung, Reverse Engineering und andere Anwendungen, bei denen Präzision im Vordergrund steht, eingesetzt werden kann. Das Modell besteht aus 1,2M Polygonen.

Scanner: 
Scan-Zeit: 
20 Minuten
Verarbeitungszeit: 
30 Minuten
3D-Modell herunterladen:
OBJ [11.28 MB]
STL [25.33 MB]
PLY [9.91 MB]
WRL [17.52 MB]