Shapify Booth im Rampenlicht bei der weltgrößten Fachmesse für Vergnügungsparks

14/12/2015

Artecs 3D-Scanner für Sofort-Ganzkörper-Scans Shapify Booth traf bei der bei der größten Fachmesse für die Vergnügungsindustrie, IAAPA Attractions Expo 2015, die vom 17. bis 20. November in Orlando, Florida stattfand, auf außerordentlich großes Interesse.

Mit seinen druckfertigen und Facebook-kompatiblen 3D-Modellen, auch bekannt als „Shapies“, ist Shapify Booth eine wahre Goldgrube für Freizeitparks, Erlebnisbäder, Kinos, Museen und andere Orte mit viel Laufkundschaft. Ein 3D-gedrucktes Mini-ich stellt Ihre Erscheinung und Gesichtsausdruck in allen Details dar. „Shapies“ sind eine neue, besondere Art, besonders fröhliche Momente in ihrem Leben, wie zum Beispiel einen Tag im Park, festzuhalten.

Unter mehr als 1.000 Ausstellern bei der IAAPA ist Artec eines der wenigen Unternehmen, die in einem Videobericht von AttractionsMagazine.com, Orlandos einziger Zeitschrift für lokale Touristenattraktionen, gezeigt werden. Elis Goldman, eine der beiden Moderatorinnen des Videoblogs der Zeitschrift, machte ein Selfie mit Shapify Booth und interviewte Andrei Vakulenko, Strategieverantwortlicher bei Artec, der sie durch die Abläufe bei der Erstellung von 3D-Porträts führte.

Wir veröffentlichen einen Ausschnitt aus dem Bericht. Die vollständige Fassunf finden Sie hier.