Live-Vorführungen von Artec 3D-Scannern und Software auf der NORDIC3DEXPO

 

NORDIC3DEXPO ist die erste Ausstellung ihrer Art in Skandinavien und Nordeuropa, mit Fokus auf 3D-Scan- und Drucktechnologien. Die Messe feierte 2016 ihre Premiere und brachte seinerzeit über 40 Aussteller und einige tausend Anwender von 3D-Druckprodukten und -Dienstleistungen aus Finnland, Schweden, Dänemark, Deutschland und Tschechien zusammen.

Am Stand von Artecs Certified Partner AIPWorks können Sie die neueste Version der Software für 3D-Scanning und Nachbearbeitung Artec Studio, die Ende April 2017 veröffentlicht wurde, ausprobieren. Der aktuelle Build fußt weitgehend auf Kundenrückmeldungen und umfasst über 20 Verbesserungen, die den Arbeitsablauf beim 3D-Scannen beschleunigen und vereinfachen. Einige Arbeitsschritte können nun bis zu 10 mal schneller abgeschlossen werden, was Artec 3D Scanning-Lösungen einen noch größeren Vorteil gegenüber der Konkurrenz verschafft.

Die Professional Edition der Software funktioniert mit Artec 3D-Scannern, während Artec Studio Ultimate sogar kompatibel mit einer Reihe von Drittanbieter-Sensoren ist. Auf der Messe können Sie das Scannen mit den preisgekrönten 3D-Scannern Artec Eva und Space Spider üben. Diese metrologischen Geräte verfügen über eine 3D-Auflösung von bis zu 0,5 mm bzw. 0,1 mm, was sie zu idealen Lösungen in Branchen wie Ingenieurwesen, Gesundheitswesen, VR und vielen anderen Bereichen macht.

Wo? Energia Areena, Vantaa, Finnland

Wann? 19.-20. Mai