Artec 3D-Hochleistungsscanner auf der Messe Technology for Automotive in Veldhoven

Eine Eckpfeilerbranche wie die Automobilindustrie ist ein idealer Kandidat für die Erprobung revolutionärer Verfahren auf der Grundlage neuer Technologien. Unter diesen hat sich das 3D-Scannen zu einem unverzichtbaren Bestandteil entwickelt, da es erheblichen Zeiteinsparungen und effiziente neue Anwendungen in Design, Technik und Qualitätskontrolle ermöglicht.

Technology for Automotive 2019, die am 29. Oktober in den Niederlanden stattfindet, ist eine renommierte Veranstaltung mit dem Anspruch, Teilnehmer auf internationaler Ebene mit den neuesten Entwicklungen in der Branche bekannt zu machen, Möglichkeiten für professionelle Interaktionen zu schaffen und das Lernen zu Best Practices und anderem  Fachwissen zu ermöglichen und zu inspirieren. Zahlreiche Teilnehmer, darunter Zulieferer von OEMs, Materialspezialisten und viele andere, werden erwartet. 4C, ein Händler von Artec 3D, wird dabei sein, um die neuesten Lösungen für professionelles 3D-Scannen in der Automobilindustrie zu präsentieren.

Am Stand unserer Partner können Sie einen Blick auf Artec Leo, den neuesten tragbaren 3D-Scanner von Artec 3D, werfen. Mit diesem Scanner können Nutzer 3D-Scans auf Knopfdruck erstellen: Danke einem leistungsstarken integrierten Computer und einem Touchscreen zeigt Ihnen Leo das 3D-Modell Ihres Scans in Echtzeit an und vereinfach den Ablauf für Sie maximal. Leo ist nicht nur so einfach zu bedienen, dass wirklich jeder selbst einen 3D-Scan machen kann, sondern bietet auch makellose Ergebnisse in Bezug auf Genauigkeit und Aufnahmegeschwindigkeit. Dieses Gerät ist perfekte geeignet für jede industrielle Scan-Anwendung und bietet absolute Autonomie.

Sie können sich auch Artec Space Spider anschauen, einem ultrapräzisen 3D-Scanner, der entwickelt wurde, um kleinste Teile mit atemberaubender Genauigkeit digital nachzubilden. Sein Design macht es einfach, vielfältige Geometrien und komplizierte Details zu scannen, ohne die Unannehmlichkeiten beim Platzieren von Targets auf sich nehmen zu müssen. Space Spider zeichnet sich in vielen Bereichen aus, etwa Industriedesign, Qualitätskontrolle, digitale Rekonstruktion und Datenanalyse – kurz, allen professionellen Anwendungen, bei denen Genauigkeit und Effizienz entscheidend sind. Eine ideale Lösung für kleine Automobilteile.

4C zeigt Ihnen auch gerne Artec Ray, einen Laser-3D-Scanner, der in der Lage ist, große Objekte wie Flugzeuge, Gebäude und die Innenräume einer Fabrik mit Leichtigkeit zu erfassen. Dieser professionelle Laserscanner kann Daten mit Submillimeter-Präzision erfassen, was ihn zur ersten Wahl für Reverse Engineering und Qualitätskontrolle macht. Ray ist perfekt geeignet für den Einsatz im Freien bei Tageslicht und kann sogar Texturen einfangen. Das Gerät führt einen 360-Grad-Scan in einer Entfernung von bis zu 110 m vom Objekt durch.

Der letzte Scanner, der auf dem Stand präsentiert wird, ist di e altehrwürdige Artec Eva. Dieser leichte tragbare 3D-Scanner wird in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt und liefert dabei bemerkenswerte Ergebnisse. Ob für Reverse-Engineering oder Industriedesign – Eva ist seit jeher Marktführer auf diesem Gebiet und eröffnet Unternehmen vielfältige neue Möglichkeiten. Dieser 3D-Scanner ist sehr vielseitig, präzise und einfach zu bedienen und ein Muss für jeden, der eine High-End-Lösung zu einem erschwinglichen Preis sucht. Eva kann zum Scannen von kleinen bis großen Objekten verwendet werden –  von Maschinenteilen bis hin zu Autos – und liefert atemberaubende 3D-Modelle, die sehreinfach in die 3D-Bearbeitungs- oder CAD-Software Ihrer Wahl importiert werden können.

Auf der Technology for Automotive 2019 sollten Sie also unbedingt am Stand 10 vorbeizuschauen, um alle Informationen zu erhalten, die Sie benötigen, um selbst neue Lösungen zu entdecken. Wir sehen uns dort!

Wann? 29. Oktober

Wo? Stand 10, Mikrocentrum, Run 1115, Veldhoven, Niederlande