Nehmen Sie am Workshop 1. SHApe Recovery from Partial Textured 3D Scans (SHARP) Workshop teil und fordern Sie uns heraus

Eine Oberfläche wurde in einem 3D-Scan nicht vollständig erfasst? Wissen Sie, wie sowohl die Textur als auch die Geometrie aus den verfügbaren Daten wiederhergestellt werden können? Dann Herzlich Willkommen zum Workshop 1.SHApe Recovery from Partial Textured 3D Scans (SHARP), der auch eine „Challenge“ umfasst. Den Teilnehmern dieses Turniers, das am 23. August auf dem Scottish Event Campus (SEC) in Glasgow stattfinden wird, winken insgesamt 6.000 Euro.

Die von der Universität Luxemburg und Artec 3D im Rahmen der 2020 European Conference on Computer Vision (ECCV) organisierte Veranstaltung konzentriert sich auf photogrammetrische Erfassungssysteme sowie auf tragbare 3D-Scanner.

Als Teilnehmer an einer der vier SHApe-Challenge müssen Sie aus einem unvollständigen 3D-Scan ein vollständiges textruriertes 3D-Netz erstellen. Sie können wählen, ob Sie mit Scans des menschlichen Körpers oder mit Scans von Alltagsobjekten arbeiten möchten. Aber werden wir nun einen kurzen Blick auf diese 3D-Scan-Datensätze, um eine Vorstellung davon zu vermitteln, was Sie erwartet.

Wiederherstellung von strukturierten Scans des menschlichen Körpers

Diese Herausforderung führt einen neuen, einzigartigen Datensatz ein, 3DBodyTex.v2 - eine Erweiterung der 3DBodyTex-Daten, die 3.300 texturierte 3D-Bodyscans mit eng anliegender oder lockerer Kleidung mit einer großen Vielfalt an Posen und Motiven enthält.

Wiederherstellung von Scans texturierter generischer Objekte

Diese Herausforderung führt einen neuen einzigartigen Datensatz ein, 3DObjectTex.v1 - eine Untermenge aus dem ViewShape-Repository, die 1.200 texturierte 3D-Scans vieler verschiedener Objekte umfasst.

Wir freuen uns, Sie persönlich am Veranstaltungsort zu treffen! Wenn Sie es aber doch nicht nach Glasgow schaffen, können Sie gerne auch online mit uns Kontakt aufnehmen. Um persönlich teilzunehmen, müssen Sie zunächst einen Artikel einreichen, während für die Online-Teilnahme am Ende ein Code eingegeben werden muss. Auch eine Kombination beider Optionen ist möglich.

Die Bewerbungsverfahren sind auf der Website der Veranstaltung unter ttps://cvi2.uni.lu/sharp2020 ausführlich beschrieben. Achten Sie unbedingt auf Einhaltung der Fristen!

Wir freuen uns auf ein persönliches oder virtuelles Treffen mit Ihnen – lassen Sie uns die verschiedenen Möglichkeiten zur Lösung dieser faszinierenden 3D-Herausforderungen erkunden!

Wo? Scottish Event Campus (SEC), Glasgow, Schottland

Wann? 23. August 2020