Eva wird in der Autodesk University vorgestellt

Auf der Autodesk werden um die 9000 Architekten, Ingenieure, Designer, Animatoren und leitende Industrielle der ganzen Welt erwartet. Das jährliche Forum, die Autodesk University wird vom 2. – 4. Dezember in Las Vegas veranstaltet.

Am ersten Tag wird das ReCap (Reality Capture)-Team ein dreistündiges Seminar zum Thema „Lernen Sie Reality Computing Hardware kennen“ halten, in dem die neuesten und besten Errungenschaften im Bereich Erfassen, Verarbeiten und Übertragen von Daten in der Realitätsprogrammierung vorgestellt werden.

Besucher können verschiedene Programmiertechniken mit eigenen Augen erleben, darunter 3D-Scanner und Drucker, handgeführte Tiefensensoren, unbemannte Flugkörper, Erweiterte-Realitäts-Brillen (Augmented Reality Glasses) und vieles mehr.

Die Artec-Gruppe wird ihren handgeführten Scanner Eva vorstellen – die ideale Wahl, wenn ein schneller und präziser Scan mit Oberflächenstruktur erzielt werden soll. Eva nimmt Objekte in hoher Auflösung und in fotorealistischen Farben auf, benötigt keine Markierungen und ermöglicht eine Vielzahl an Anwendungen.

Anfang dieses Monats brachte Autodesk die neueste Version von Project Memento heraus; eine Software, die Realitätsprogrammierung mit Artecs handgeführten Scannern integriert.

Autodesks Project Memento knüpft an Scanner an, die Artecs Scanning SDK verwenden, kontrolliert den Scannvorgang und hilft den Anwendern, indem es auf Artecs Algorithmen zugreift, die Scans verknüpfen und verschmelzen.

Project Memento ist eine Preview der Autodesk Labs Technologie und bietet eine Gesamtlösung zur Konvertierung jeglicher Realaufnahmen, wie Fotos und Scans in qualitativ hochwertige 3D-Maschen. Diese können für Anwendungen im Internet und auf mobilen Geräten gesäubert, repariert und verbessert werden und auf digitalen Gebrauch oder digitale Herstellung angepasst werden.

Durch die Herausgabe der neuen Version ermöglicht Artec nun die präziseste handgeführte Scann-Erfahrung für Autodesks schnelle und elegante Anwendung und führt Nutzer in das 3D-Scannen sowie die Modellierungsfunktionen mit Autodesk 3D ein.

Wo: Kabine 268, Exhibit Hall (Ausstellungshalle), Mandalay Bay Hotel, Las Vegas

Wann: Am 2. Dezember von 18:30-19:30.