Fontänenbecken

Während des Scanvorgangs könnten sich einige der unteren Teile des Springbrunnens beim Betreten verschieben, daher wurde der Springbrunnen in vier gleiche Abschnitte aufgeteilt. Anschließend wurde jeder einzelne Abschnitt separat gescannt, um das Betreten bereits gescannter Abschnitte zu vermeiden. So wurde sichergestellt, dass die Geometrie so wenig wie möglich verändert wurde, was zu einem wirklich genauen 3D-Scan mit sehr detaillierten Texturen führte. Für maximale Detailgenauigkeit wurde die Texturgröße auf 16384×16384 festgelegt, so dass kleine Details wie Blätter und Grashalme gut sichtbar sind.

Scanner: 
Scan-Zeit: 
50 Minuten
Verarbeitungszeit: 
3 Stunden
3D-Modell herunterladen:
OBJ [410.57 MB]
STL [108.75 MB]
PLY [39.55 MB]
WRL [65.81 MB]